Lebensgefährliche Abkürzung

(Symbolbild)
Unterstützen Sie NOKZEIT!

 Neckarelz.   (ots) Durch das Eingreifen eines 37-jährigen Mannes konnte am gestrigen Mittwochnachmittag am Bahnhof Neckarelz Schlimmeres verhindert werden. Eine 58-jährige alkoholisierte Frau versuchte
gegen 17:00 Uhr offenbar unter der Kupplung einer zweiteiligen und
abfahrbereiten Stadtbahn hindurchzuklettern, um so auf den gegenüberliegenden Bahnsteig zu gelangen. Der 37-jährige Reisende reagierte sofort, verbrachte die
Frau aus dem Gleisbereich zurück auf den Bahnsteig eins und verständigte die Polizei. Eine Streife des Polizeireviers Mosbach nahm die 58-Jährige in Gewahrsam und übergab diese anschließend einer zwischenzeitlich eingetroffenen
Streife des Bundespolizeireviers Heilbronn. Gegen die Frau wird nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen des unbefugten Aufenthaltes im Gleisbereich eingeleitet.

Werbeanzeigen

Artikel teilen:


Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen