Mit 170 km/h in die Radarfalle

(Symbolbild)
Unterstützen Sie NOKZEIT!

 Hüffenhardt.  (ots) Geschwindigkeitskontrollen führten Beamte der Verkehrsdienst-Außenstelle Mosbach am Mittwochmittag auf der Landstraße 590 zwischen Asbach und Hüffenhardt durch. Drei Verkehrsteilnehmer müssen nun mit Anzeigen rechnen, da sie schneller als die erlaubten 100 km/h waren. Besorgniserregend ist jedoch nicht die Anzahl der Verkehrssünder, sondern eher das Tempo, mit dem ein 19-jähriger Fahranfänger in die Kontrolle fuhr. Er war mit seinem Yamaha-Motorrad fast 170 km/h schnell. Es muss mit einem Bußgeld von mehreren hundert Euro rechnen und sich auf ein zweimonatiges Fahrverbot einstellen. Etwas weniger teuer wird es für eine 57-jährige Mercedes-Lenkerin. Sie war mit 132 km/h in die Kontrolle gefahren. Ein weitere Motorradfahrer war mit 121 km/h unterwegs.

Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen