Harley-Davidson-Fahrer kommt ums Leben

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Löwenstein.  (ots) Am Samstag, gegen 15.15 Uhr, fuhr ein Pkw auf der B 39 von Wüstenrot kommend Richtung Löwenstein. Kurz vor der Ortseinfahrt Hirrweiler musste er wegen eines dort fahrenden Radfahrers seine Geschwindigkeit deutlich reduzieren. Ein hinter dem Pkw fahrender 16-jähriger Leichtkraftradfahrer und ein weiterer Motorradfahrer konnten ebenfalls ihre Fahrt verlangsamen. Ein hinter diesen zwei Motorrädern fahrender 46-jähriger Harley-Davidson Lenker erkannte die Situation zu spät und kollidierte mit seiner Maschine mit einem der vor ihm fahrenden Motorrädern. Durch den Zusammenstoß stürzte er von seinem Zweirad und wurde von einem entgegenkommenden BMW erfasst. Durch diesen Aufprall erlitt er so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Fahrer des zweiten Krads, das an der Kollision beteiligt war, musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Unfallstelle musste zur Unfallaufnahme voll gesperrt werden.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen