44 neue Corona-Infektionen erfasst

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(Grafik – pm)

Corona-Infektionen in Gemeinschaftseinrichtungen

Mosbach. Das Gesundheitsamt erhielt am Mittwoch Kenntnis über eine Coronavirus-Infektion im Kindergarten St. Marien in Walldürn. Für die betroffene Gruppe gilt nun eine angeordnete Quarantäne. Der Betrieb der Einrichtung wird fortgeführt.

Zudem wurden vier Bewohner des Hauses Lindenhof der Johannes-Diakonie Mosbach in Schwarzach positiv auf das Virus getestet. Das Gesundheitsamt hat in enger Abstimmung mit der Leitung der Einrichtung die erforderlichen Maßnahmen veranlasst. Alle Bewohner und Mitarbeiter werden nun getestet.

Insgesamt wurden beim Gesundheitsamt in Mosbach heute 44 neue Corona-Infektionen erfasst, sodass die Gesamtzahl nun auf 1.149 gestiegen ist. Die 7-Tage-Inzidenz liegt somit 87,1. Von den Infizierten sind 960 Personen wieder gesund und 28 verstorben.

Bei Fragen zu den Fällen und generell zu der Corona-Pandemie stehen geschulte Mitarbeiter des Landratsamts unter den Telefonnummer 06261/84 3333 und 06281/5212-3333 zur Verfügung. Die Mitarbeiter sind unter der Woche von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr und am Wochenende von 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr erreichbar.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen