Renitenter Mann verletzt zwei Polizisten

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Mosbach.  (ots) Am frühen Samstagmorgen überprüften zwei Streifen des Polizeireviers Mosbach ein Auto mit mehreren Insassen in der Nähe eines Sportplatzes in Mosbach. Der 22-jährige Fahrer des Mercedes hatte offensichtlich Alkohol getrunken und es ergab sich auch der Verdacht, dass der Mann illegale Drogen konsumiert hatte. Zur Durchführung einer Blutprobe sollte der 22-Jährige in den Streifenwagen einsteigen. Nun wehrte sich der Mann gegen die einschreitenden Beamten, was zur Folge hatte, dass ihm Handschließen angelegt werden mussten. Dabei wurde ein Beamter leicht verletzt. Während der Einsatzmaßnahme wurden die Beamten auch mehrfach von dem jungen Mann beleidigt. Bei der anschließenden Blutentnahme im Krankenhaus Mosbach wehrte sich der 22-Jährige erneut und griff dabei auch einen Beamten an. Dieser wurde gegen eine Wand gestoßen und erlitt dabei Kopfverletzungen. Den Beamten gelang es anschließend, die Durchführung der Blutprobe zu ermöglichen. Danach wurde der renitente Mann zur Ausnüchterung in der Gewahrsamseinrichtung des Polizeireviers Mosbach untergebracht. Ihn erwarten nun mehrere Anzeigen.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen