Adelsheim ist wieder am Start

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Bürgermeister Wolfram Bernhardt macht sein Rad startklar. (Foto: pm)
“Adelsheim. (pm) Macht die Räder fit, wir radeln wieder mit“, heißt es diese Tage in Adelsheim. Nachdem die Kommune im letzten Jahr erstmals am bundesweiten Stadtradeln teilgenommen hatte, will sie auch dieses Jahr wieder mit an den Start gehen.

2020 war Adelsheim beim Stadtradeln ganz vorne mit dabei: 388 Radbegeisterte der badischen Kleinstadt hatten insgesamt 103.265 km erradelt. Das entspricht ungefähr der 2,5 fachen Länge des Äquators.

Trotzdem, so betont Bürgermeister Wolfram Bernhardt, gehe es bei der Aktion nicht nur darum Strecke wettzumachen. „Im Vordergrund steht der Spaß am Radeln. Dazu zählt durchaus auch die kleine Radrunde zum Einkaufen oder zum Eiscafé.“

Beginnen soll das Adelsheimer Stadtradeln in diesem Jahr wieder mit dem Pfingstwochenende. Am 22. Mai fällt der Startschuss – sofern Corona dem keinen Strich durch die Rechnung macht. Dann wird für drei Wochen in die Pedale getreten.

Die Teilnahme am Stadtradeln im vergangenen Jahr wurde angeregt durch den radbegeisterten Bürger Eberhard Belz, der die Verwaltung bei der Organisation des Stadtradeln 2020 tatkräftig unterstützte und auch in diesem Jahr wieder mit von der Partie ist. Außerdem haben sich Petra Berger und Tanja Will bereit erklärt die Durchführung des Stadtradeln 2021 zu koordinieren.

Nachdem dem kreisweiten Stadtradeln kürzlich eine Absage erteilt wurde, sind die Adelsheimer nun gespannt, ob sich dennoch andere Kommunen aus dem Kreis ebenfalls an der Aktion beteiligen. „Das könnte einen neuen Drive geben, wenn auch einige Nachbargemeinden mit antreten“, so das Stadtoberhaupt. „Wir hoffen, dieses Jahr noch mehr Menschen dafür begeistern zu können.“

Unter stadtradeln.de können sich Teilnehmende für das Stadtradeln registrieren, ein Team gründen oder einem beitreten. Auf der Internetseite findet sich auch alles Wichtige zum Ablauf, den Regeln, Kilometerregistrierung und Teilnahmebedingungen.

Ziel des Stadtradelns ist es, möglichst viele Menschen zur Radnutzung im Alltag zu motivieren. Gleichzeitig sollen die Themen Radverkehrsinfrastruktur und -planung in den Fokus der kommunalen Gremien gerückt werden.

Im vergangenen Jahr waren im Zuge der Aktion bundesweit 545.988 Menschen aus 1482 Kommunen auf dem Fahrrad unterwegs.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen