KiZ erhielt 4.000 AstraZenecaDosen

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(Foto: pm)
Mosbach. (pm) Das Kreisimpfzentrum in Mosbach erhielt vergangene Woche 4.000 AstraZeneca-Impfdosen vom Land. Die AstraZeneca-Impfschichten wurden deutlich erweitert, um die neue Landeslieferung zügig bis Anfang kommender Woche zu verimpfen. Ein Großteil der Termine konnte bereits vergeben werden. Weitere Termine für den Impfstoff AstraZeneca sind ab Freitag, 16. April buchbar. Die jeweils zur Verfügung stehenden Termine sind über die landesweite Hotline 116 117 oder online unter www.impfterminservice.de zu buchen.

Mit dem AstraZeneca-Impfstoff werden grundsätzlich Personen über 60 Jahren geimpft, sofern eine Impfberechtigung besteht. Auch jüngeren Personen steht der AstraZeneca-Impfstoff zur Verfügung, soweit sie dies gemeinsam mit dem impfenden Arzt nach ärztlichem Ermessen und bei individueller Risikoanalyse nach sorgfältiger Aufklärung entschieden haben. Eine Buchung für den letztgenannten Personenkreis ist ebenfalls telefonisch über die Hotline möglich oder online, wenn die Termincodes vor dem 31. März generiert wurden.

Das Land Baden-Württemberg konzentriert sich bei seiner Impfstrategie zunächst weiter auf die über 70-Jährgen. Jüngere Personen sind derzeit nur bei bestimmten Vorerkrankungen oder wegen ihres Berufs impfberechtigt. Welche Personengruppen aktuell zu den Impfberechtigten gehören, ist auf der Internetseite www.impfen-bw.de abrufbar.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen