Vorfahrt genommen und geflüchtet

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Aglasterhausen. (ots) Wer einem Rollerfahrer am Donnerstagabend die Vorfahrt in einem Kreisverkehr in Aglasterhausen genommen und hierdurch einen Unfall verursacht hat, versuchen Beamte des Polizeireviers Mosbach herauszufinden. Ein 17-Jähriger war mit seinem Motorroller gegen 17:15 Uhr auf der Heidelberger Straße unterwegs. Am dortigen Kreisverkehr fuhr er ordnungsgemäß in diesen ein um in Richtung Reichartshausen weiterzufahren. Ein bislang unbekannter Autofahrer kam zur selben Zeit aus Richtung Schwarzach und wollte ebenfalls in den Kreisverkehr einfahren. Hierbei übersah der Fahrzeuglenker vermutlich den Rollerfahrer und fuhr ebenfalls in den Kreisverkehr ein. Der 17-Jährige musste nach links ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte zu Boden. Der unbekannte Unfallverursacher fuhr anschließend mit seinem silbernen Van in Richtung Ortsmitte davon. Der Rollerfahrer wurde durch den Unfall leicht verletzt und musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06261/8090 bei der Polizei Mosbach zu melden.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen