28-Jähriger greift Polizeibeamte an

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Walldürn. (ots) Weil er versuchte einen Polizeibeamten anzugreifen und zuvor seine Partnerin bedroht hatte, musste ein 28-jähriger Mann am Dienstagnachmittag, kurz nach 14 Uhr, in einer Wohnung in Walldürn in Gewahrsam genommen werden. Dabei spuckte der aggressive Angreifer zwei Beamte an und beleidigte diese. Erst als dem Mann Handschließen angelegt werden konnten und zur Unterstützung eine weitere Polizeibeamtin und ein -beamter eintrafen, beruhigte sich der Mann zusehends. Da der 28-Jährige ständigen Stimmungsschwankungen unterlag und sich in einem psychischen Ausnahmenzustand befand, musste er anschließend in eine Fachklinik gebracht werden. Ihn erwarten nun Anzeigen wegen Bedrohung, Beleidigung und des Angriffs auf die Beamten.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen