Anfängertipps für Craps-Spieler

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Craps ist eines der Elemente von Casino-Spielen, die es schon seit Jahrhunderten gibt. Es ist leicht zu lernen, aber viel schwieriger zu meistern. Im Gegensatz zu Casino Slots hat es eine steile Lernkurve. Wenn Sie nach professionellen Tipps suchen, wie Sie bei Craps gewinnen können, dann ist dieser Blog-Beitrag der perfekte Ort für Sie!

In diesem Artikel gehen wir auf die besten Strategien und Taktiken ein, um Craps wie ein echter Profi zu spielen. Lesen Sie weiter unten und finden Sie heraus, was es braucht, um ein Experte in diesem aufregenden Spiel zu werden!

1. Kennen Sie die Regeln von Craps, bevor Sie spielen

Dies ist der wichtigste Schritt von allen. Craps können anfangs eine Menge zu bewältigen sein, aber wenn Sie die Regeln und Chancen kennen, können Sie im Laufe Ihres Spiels bessere Entscheidungen treffen.

Sie sollten auch wissen, dass Craps keine maximale oder minimale Einsatzgröße hat – wenn Sie mehr wetten möchten, machen Sie es!

Craps ist eines der Spiele mit einer steilen Lernkurve. Sie können es sich jedoch leichter machen, indem Sie vor dem Spielen die Grundlagen erlernen.

Die Grundregeln für Craps sind:

  • Der Schütze wirft die Würfel.
  • Sie können darauf wetten, ob sie eine bestimmte Zahl würfeln oder nicht, z. B. wenn sie eine Sieben werfen, bevor sie erneut würfeln.
  • Craps wird immer nur mit zwei Würfeln gewürfelt. Ein Würfel hat sechs Gesichter und eines mit nur einem Gesicht – bekannt als „das Herauskommen“ und das andere als „der Punkt“.
  • Spieler können darauf wetten, ob der Schütze eine bestimmte Zahl würfelt oder nicht, z. B. wenn sie sie werfen, bevor sie erneut würfeln.
  • Der Spieler mit der „Pass Linie“ setzt darauf, dass er passt und Geld gewinnt, wenn er dies tut.
  • Pass-Line-Wetten hingegen sind keine Wetten, dass sie eine Sieben oder Elf würfeln, bevor sie erneut würfeln.
  • Eine „nicht bestanden“ -Wette bedeutet, dass sie nicht wetten und Geld verlieren, wenn sie dies tun.
  • Der Spieler mit der „Come Line“ setzt darauf, dass er innerhalb von acht Würfeln gewürfelt wird, wenn er Craps schießt.
  • Nicht kommen Line-Wetten, auf der anderen Seite sind Wetten, dass es nach neun Würfen von Schieß-Craps gewürfelt wird.
  • Die Wette „Komm nicht“ setzt darauf, dass sie keine Sieben oder Elf würfeln, bevor sie erneut würfeln, und gewinnen Geld, wenn sie dies tun.
  • Eine Feldwette bedeutet, dass Sie darauf wetten, welche Zahl als nächstes angezeigt werden soll.
  • Proposition Wetten sind Wetten auf das Ergebnis, wie „Wählen Sie Ihre eigenen“ oder Wetten, dass eine bestimmte Anzahl, wie die vier Vereine, auftaucht.
  • In letzter Zeit setzen Hardways-Wetten darauf, welche Zahl zweimal gewürfelt werden soll, wie eine Sechs und eine Sechs.

2. Spielen Sie zunächst mit einem kleinen Geldbetrag, um sich an das Spiel zu gewöhnen und zu lernen, wie es funktioniert

Dies ist besonders wichtig, wenn Sie neu im Spiel sind und noch nie zuvor gespielt haben.

Beginnen Sie mit einem Einsatz von 20 $ und versuchen Sie nach einigem Üben, ihn zu erhöhen, wenn Sie sich mit der Funktionsweise der Wetten besser vertraut machen.

Auf diese Weise verlieren Sie nicht viel Geld, das bereits in diesen Craps-Tisch investiert ist, wenn Sie in einer bestimmten Nacht nicht auf Ihrer Seite sind.

3. Wetten Sie nicht auf jeden Wurf, nur wenn Sie ein gutes Gefühl dafür haben, was passieren wird

Das Bauchgefühl kann manchmal richtig sein, aber setzen Sie nicht auf jeden Wurf.

Wie bei jedem Casino-Spiel ist das Verlustrisiko umso höher, je mehr Sie wetten.

Setzen Sie sich selbst Grenzen und halten Sie sich daran – versuchen Sie nicht, diese Grenzen zu überschreiten, nur weil es ein gutes Gefühl ist.

4. Denken Sie daran, dass Craps zwei Würfel enthält – einen für jeden Spieler (den Schützen).

Die beiden Würfel sind unterschiedlich, weil es eine „richtige“ und eine „falsche“ Seite gibt – die richtigen Würfel haben einen Punkt, während der falsche Würfel zwei haben sollte.

Das mag leicht zu merken sein, aber manche Leute bringen sie durcheinander, wenn sie zum ersten Mal Craps spielen!

Der Schütze würfelt beide Würfel und wenn er eine Eins und eine Sechs bekommt, stehen die Chancen zu seinen Gunsten.

Wenn Sie darauf wetten, dass er gewinnt, legen Sie Ihr Geld mit einem Zeigefinger oder Daumen darüber auf den Tisch, sodass nur Sie sehen können, ob es sich um Kopf oder Zahl handelt.

Dies verhindert, dass andere Spieler wissen, ob sie für oder gegen den Schützen wetten sollen, der eine Eins oder Sechs würfelt.

Wenn Sie zum Beispiel gegen den Schützen wetten und er eine Eins würfelt, legen Sie genug Geld auf Ihre Hand, damit es beim Umdrehen verdeckt wird, um zu zeigen, welche Zahl auf den Würfeln angezeigt wird.

5. Craps Etikette Regeln

  • Schau dem Schützen nicht in die Augen
  • Berühren Sie nicht die Würfel oder Chips von jemandem
  • Halten Sie Ihr eigenes Geld außer Sicht und legen Sie es nicht auf das anderer Leute. Das heißt, bewahren Sie es an einem dafür vorgesehenen Ort wie einer Handtasche, einem Taschenbuch, einem Rucksack usw. auf.
  • Würfel können nur mit einer Hand geworfen werden
  • Niemand darf die Würfel berühren, nachdem sie gewürfelt wurden oder bevor ein neuer Schütze auftaucht
  • Wenn Sie nicht wetten, „rufen“ Sie Ihre Wetten nicht aus und lassen Sie andere denken, dass Sie am Spiel teilnehmen möchten. Warten Sie, bis sich am Tisch eine Öffnung befindet.
  • Entfernen Sie Ihre Hände während des Spiels vom Tisch
  • Machen Sie keine Wetten innerhalb von 30 Sekunden nach der Wette eines anderen Spielers, es sei denn, Sie setzen auch auf diese Zahl. Es kann als unhöflich angesehen werden und den Spielfluss verlangsamen.
  • Halten Sie Ihre Hände, Füße und Gegenstände vom Tisch fern
  • Die Würfel müssen den Tisch und die Rückwand treffen
  • Niemand sollte Geld von einem Chipstapel eines anderen nehmen
  • Wirf die Würfel auf Augenhöhe des Gehörlosen

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen