Unter dem Einfluss von Drogen gefahren

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Walldürn.  (ots) Ein 40-Jähriger steht in dem Verdacht am Mittwochvormittag unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln mit seinem Auto in Walldürn gefahren zu sein. Gegen 11 Uhr kontrollierten Polizeibeamte den Mann mit seinem Opel in der „Untere Vorstadtstraße“ Hierbei kam der Verdacht auf, dass der 40-Jährige durch Drogen berauscht sein könnte. Daraufhin ging es zu Blutentnahme ins Krankenhaus. Sofern in der Blutprobe des Fahrers Drogen nachgewiesen werden können, muss er mit einem Bußgeld, Punkten im Fahreignungsregister und Konsequenzen für seine Fahrerlaubnis rechnen.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen