Motorradfahrer schwer verletzt

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Forchtenberg.  (ots) Schwere Verletzungen zog sich ein 65- jähriger Motorradfahrer aus dem Neckar-Odenwald-Kreis zu. Er war Sonntag, um die Mittagszeit, mit seinem BMW Motorrad auf der L 1045 von Forchtenberg in Richtung Sindringen unterwegs. Vor ihm fuhr ein Bekannter, ebenfalls mit dem Motorrad. Davor fuhr der Fahrer eines PKW Mitsubishi. Der aus Regensburg stammende Mann verringerte seine Geschwindigkeit, um nach links in Richtung Schießhof abzubiegen. Aufgrund der starken Sonneneinstrahlung erkannte der erste nachfolgende Kradfahrer recht spät das Abbremsen des vorausfahrenden PKW. Er konnte gerade noch nach links ausweichen, um nicht aufzufahren. Dem nachfolgenden BMW-Kradlenker gelang dies nicht mehr. Er krachte hinten links in den PKW und stürzte. Er zog sich dabei schwere Verletzungen zu und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Die Landesstraße war über die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen