Autokorso nach Italien-Sieg

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Eberbach. (ots) In vielen Städten und Gemeinden der gesamten Region feierten tausende Fußball-Fans am dem späten Sonntagabend den EM-Sieg der italienischen Mannschaft. Entweder beteiligten sich die Fans bereits wenige Minuten nach Spielende an Autokorsos durch die Innenstädte oder sie trafen sich an prominenten Plätzen der jeweiligen Kommunen.

Auch in Eberbach wurde schon traditionell der Sieg der italienischen Fußballmannschaft mit Autokorso -ca. 80 Fahrzeuge – und einer großen Menschenmenge -ca. 250-300 – in der Innenstadt und insbesondere am Bahnhofsplatz gefeiert.

Wie andernorts auch waren Hupen, Grölen und das vereinzelte Zünden von Pyrotechnik, Böllern und Raketen Bestandteil der „Feierkultur“. Bereits frühzeitig teilte sich der Autokorso in zwei separate Korsos auf und fuhr unterschiedliche Routen durch die Stadt. Gegen 1.30 Uhr wurden den Korsoteilnehmern Platzverweise erteilt und die Situation entspannte sich spürbar. Kurz vor 2 Uhr kehrte in der Innenstadt weitestgehend wieder Ruhe ein.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen