HaBaMos wollen endlich punkten

Symbolbild
Lesedauer < 1 Minute
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

TSVG Malsch – TV Mosbach

Malsch. (pw) Zwei Wochen nach der Auftakt-Niederlage im Sportzentrum West in Wieblingen (NZ berichtete) müssen die Verbandsliga-Handballer des TV Mosbach beim TSVG Malsch erneut auswärts antreten. Da beide Mannschaften bisher noch nicht punkten konnten, erwartet die Zuschauer ein offenes und brisantes Spiel.

Nach der jüngsten Auswärtsspiel-Niederlage in Dossenheim ist das junge Malscher Team vor heimischer Kulisse auf Wiedergutmachung aus, während die HaBaMos das spielfreie Wochenende genutzt haben, um die Auftaktniederlage zu analysieren. Die aus der Aufarbeitung gewonnenen Erkenntnisse will das Team von Trainer Sören Birkert im zweiten Pflichtspiel besser umsetzen.
Hilfreich wären viele mitreisenden Fans, die das Mosbacher Team am Samstag in der Rebland-Halle in Malsch kräftig anfeuern. Spielbeginn ist um 19.45Uhr.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen