SC Weisbach gewinnt Wanderpokal

Lesedauer < 1 Minute
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Das Bild zeigt die siegreiche Mannschaft des SC Weisbach auf dem Sportgelände in Binau (Foto: privat)
Binau. (dt/oi) Nachdem das Verwaltungsverbands-Turnier im letzten Jahr coronabedingt ausfallen musste, fanden die Begegnungen in diesem Jahr bei herrlichem Fußballwetter stat. Austragungsort war das Vereinsgelände des FC Binau. Als Teilnehmer traten die vier AH-Mannschaften FC Binau, TSV Strümpfelbrunn/VfR Waldkatzenbach/SV Schollbrunn, SV Neckargerach sowie der SC Weisbach an. Die Begegnungen wurden auf einem Kleinfeld mit je fünf Feldspielern und einem Torwart ausgetragen. Im Modus „Jeder gegen Jeden“ wurden die Platzierungen ausgespielt.

Im ersten Spiel traf der SC Weisbach auf den SV Neckargerach. Nach 20 Minuten Spielzeit feierten die AH-Kicker aus einen 2:1-Erfolg. Es folgte das Waldbrunn-Derby gegen die AH von TSV / VfR / SVS. In einer umkämpften Partie stand beim SCW aufgrund einer starken Defensivleistung hinten die Null, während man aufgrund der effizienten Chancenverwertung am Ende einen 1:0 zustande brachte. Im dritten und letzten Spiel sollte gegen die Gastgeber vom FC Binau der Turniersieg sichergestellt werden. Nach anfänglichen Schwierigkeiten stand beim Schlusspfiff ein ungefährdeter 3:0 Erfolg fest.

Somit ging der der Wanderpokal bis zur nächsten Ausspielung in die Trophaenvitrine des SC Weisbach.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen