60-Jähriger von Baumstamm erschlagen

(Symboldbild Polizei: K. Weidlich)
Lesedauer < 1 Minute
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Werbach.  (ots) Am Dienstagmorgen verunglückte ein 60-Jähriger bei Waldarbeiten im Bereich Werbach. Der Mann war mit zwei weiteren Personen im Gewann „Großer-Kammer-Forst“ mit Fällarbeiten beschäftigt. Hierbei zersplitterte ein Baum und fiel ungeplant in die falsche Richtung, wodurch der 60-Jährige von dem Stamm getroffen wurde. Der Mann erlitt so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen