Überholmanöver bei Nebel führt zu Unfall

(Symboldbild Polizei: K. Weidlich)
Lesedauer < 1 Minute
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Buchen.  (ots) Ein 19-Jähriger fuhr am Mittwochmorgen bei Nebel mit seinem Renault Twingo von Seckach in Richtung Bödigheim. Vor ihm fuhren gegen 7.30 Uhr ein Pkw und ein Lkw, welche er vermutlich überholen wollte. Hierbei übersah der Renault-Fahrer wahrscheinlich den entgegenkommenden Verkehr, weshalb er eine Gefahrenbremsung einleitete. Bei dem Versuch sich wieder hinter dem Lkw einzuordnen touchierte der Renault den Auflieger des Lasters. Um einen Unfall zu vermeiden, wich der entgegenkommende Fahrer eines Kleinbusses aus, kam von der Fahrbahn ab und fuhr einen drei Meter tiefen Hang hinunter. Es entstand Sachschaden im hohen vierstelligen Bereich. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen