30.000 Euro Schaden bei Unfallflucht

 Neuenstein.  (ots) Ein LKW-Fahrer verursachte zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen circa 30.000 Euro Sachschaden und fuhr anscheinend davon. Zwischen 17.45 Uhr und 5.30 Uhr wendete der Unbekannte mit seinem Sattelzug auf einem Firmengelände in der Robert-Bosch-Straße. Dabei touchierte er eine Steinbegrenzung, den Firmenzaun und zwei auf dem Gelände geparkte Firmenfahrzeuge. Da der Unbekannte das Gelände mit seinem Gefährt wegen der heruntergelassenen Schranke nicht verlassen konnte, wartete der Lasterfahrer bis zum nächsten Morgen als die Zufahrt wieder passierbar war und fuhr dann ohne den Unfall zu melden davon. Zeugen, die Angaben zu dem Sattelzug oder dem Fahrer machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Öhringen, Telefon 07941 9300, zu melden.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse