AC Odenwaldring wählt Vorstand

Unser Bild zeigt von links: Gerhard Moldaschl, Gabriele Genieser, Ralf Kroll, Kaarl-Heinz Ihrig, Renate Ihrig, RA Rainer Müller und Christoph Genieser. (Foto: Liane Merkle)

 Schlierstadt. (lm)  Die Auswirkungen der Corona-Pandemie machten sich auch bei den Aktivitäten des Automobilclubs „AC Odenwaldring Buchen e.V. im ADAC“ stark bemerkbar und so lagen die Unternehmungen mehr im kameradschaftlichen als im fahrerischen Bereich.

Umso zügiger gestaltete sich die Jahreshauptversammlung in Schlierstadt, zu der 1. Vorsitzender Christoph Genieser sowohl die Mitglieder der Vorstandschaft als auch Rechtsbeistand und Syndikus Rainer Müller und einige Mitglieder begrüßen konnte. Nach dem Gedenken an die im Berichtszeitraum verstorbenen Mitglieder galt ein besonderer Dank des Vorsitzenden allen, die sich engagiert für die Belange des Vereins eingesetzt hatten.

Rückblickend erinnerte Genieser an die Inhalte der drei Vorstandssitzungen und an den gemeinsamen Fahrradausflug im Mai und an die gelungene Wanderung im Juli. Nach dem kurzen Bericht von Geschäftsführer Ralf Kroll resümierte Sportleiter und Kartwart Gerhard Moldaschl die wenigen Aktivitäten im Fahrsport. So konnte lediglich Ralf Kroll an „nur“ drei Rennläufen teilnehmen, dies aber mit sehr gutem Erfolg.

So absolvierte er in Oschersleben zwei Rundstreckenrennen mit einem ersten und zweiten Platz. In Oberhallau in der Schweiz musste er in einem Bergrennen wegen eines technischen Defekts aufgeben. Mit einem Klassensieg und als Zweiter in der Startergruppe konnte er das Bergrennen in Agatha/Österreich abschließen und dafür wurde er auch von der Vorstandschaft mit einem Präsentkorb gewürdigt.

Über einen zufrieden stellenden Kassenstand berichtete im Anschluss Schatzmeisterin und Tourenleiterin Renate Ihrig, der die beiden Kassenprüfer Rainer Müller und Kim Angstmann eine stets korrekte Buch- und Kassenführung sowie der gesamten Vorstandschaft eine zukunftsweisende Vereinsarbeit bescheinigten.

Da turnusgemäß alle zwei Jahre ein Teil der Vorstandschaft neu gewählt werden muss, brachten die neuerlichen Wahlen unter der Leitung von Rainer Müller folgendes einstimmiges Ergebnis: 2. Vorsitzender Hans-Joachim Greulich, Schatzmeisterin und Tourenleiterin Renate Ihrig, Schriftführerin Gabriele Genieser, Beisitzer Karl-Heinz Ihrig und Reinhard Weigel, Kassenprüfer Rainer Müller und Kim Angstmann.

Für die Online-Hauptversammlung in Karlsruhe nominiert wurde 1. Vorsitzender Christoph Genieser mit seinem Stellvertreter Ralf Kroll. Abschließend der Versammlung gab der 1. Vorsitzende noch die anstehenden Termine für das laufende Geschäftsjahr bekannt.

So findet im VHS-Seminarraum in Buchen im April ein EDV-Kurs für Mitglieder, eine Werks- und Museumsführung bei Porsche in Zuffenhausen und ein Indoor Kartlauf in Bad Mergentheim statt. Weiter findet im Mai ein Fahrrad/Motorradausflug und im Juli ein Outdoor Kartlauf für Vereinsmitglieder, das Sommerfest und ein Clubslalom statt.

Ein Pannenkurs in Theorie und Praxis ist im September geplant und im November will man den ADAC SX-Cup Supercross in der Stuttgarter Schleyer Halle besuchen. Den Jahresabschluss bildet die traditionelle Abschlussfeier mit Sportlerehrung.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse