Schlotfeger feiern im Kindergarten

(Foto: Liane Merkle)
Seckach. (lm) „Seggi Helau“- erklang der Schlachtruf der Seggemer Schlotfeger am Schmutzigen Donnerstag zumindest wieder im Kindergarten St. Franziskus in Seckach, damit wenigstens die Kleinsten die fünfte Jahreszeit etwas genießen konnten. Schon in den Wochen vorher war peu a peu eine kunterbunte Welt im Flur und in den Gruppenräumen entstanden, damit die farbenfrohe Party steigen konnte.

Damit auch die Seckacher Bevölkerung daran teilhaben konnte, zogen die Kids in ihren Kohorten Gruppen mit viel Musik und Instrumenten fröhlich durch die Straßen und Gassen der Gemeinde, holten sich u.a. in der Bäckerei Trabold leckere Berliner ab und ließen sich ganz offiziell von Schulheiss Thomas Ludwig im Rathaus empfangen, der sich bei der fröhlichen Schar für die tollen Liedbeiträge bedankte.

Pünktlich um 12:45 Uhr marschierte dann unter Leitung von Sitzungspräsident Christian Schneider eine Delegation der Schlotfeger mit Gardemädchen, Elferrat und Schlotfeger ein und es gab einen stimmungsvollen Höhepunkt zurück im Kindergarten mit einer weiteren süßen Überraschung, die zahlreiche kräftige Schlachtrufe „Seggi Helau, Schlotfeger Helau“ als Dankeschön erschallen ließ.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse