Ukraine: Hilfsangebote melden

(Symbolbild – Pixabay)

Zentrale Meldestelle bei der Stadt Mosbach

Mosbach.  (pm) Bürger von Mosbach, die angesichts der aktuellen Situation in der Ukraine gerne unterstützen möchten, können ihre Hilfsangebote an eine eigens bei der Stadt Mosbach eingerichteten Hotline bzw. Mail-Adresse melden.

Die Angebote – sei es Unterbringung (kurz- und langfristig), Transport, Lebensmittel, Kleidung, Medikamente, Hygieneartikel, Decken usw. – werden zentral bei der Stadtverwaltung in einer Liste gesammelt und im Bedarfsfall an die entsprechenden Stellen weitergeleitet. Die Stadt Mosbach nimmt insofern eine koordinierende und vermittelnde Stellung ein, um Angebot und Nachfrage zueinander zu bringen. Es werden jedoch keine Sammelstellen oder -lager eingerichtet – die Stadt bittet hierfür um Verständnis.

Unterstützungsangebote können montags bis freitags von 8.30 bis 12.30 Uhr sowie montags bis mittwochs von 14 bis 16 Uhr und donnerstags von 14 bis 17.30 Uhr telefonisch unter der eingerichteten Hotline-Nummer 06261 82-115 gemeldet werden. Gerne können Angebote auch per E-Mail an ukraine@mosbach.de gesendet werden. Hierbei sollten Name, Adresse und Kontaktmöglichkeiten sowie Art des Angebots benannt werden.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse