Bürgerstiftung Adelsheim gegründet

(Foto: pm)

Adelsheim.  (pm) Am vergangenen Samstag fanden sich zahlreiche Spender im Kulturzentrum Adelsheim ein, die das Stiftungsgeschäft unterzeichneten und somit die Gründung der Bürgerstiftung Adelsheim formal auf den Weg brachten.

Insgesamt sind 63.446,79 Euro von über 90 Personen und Firmen in Adelsheim gespendet worden. Unter den Personen, die am Samstag ins Kulturzentrum kamen, war auch der seit 35 Jahren in Adelsheim lebende Minister für Ernährung, Ländlicher Raum und Verbraucherschutz in Baden-Württemberg Peter Hauk, der sich künftig im Kuratorium der Stiftung engaigeren wird.

Zum Start der Stiftung wird sich neben ihm Rolf Wiswesser im Kuratorium der Bürgerstiftung engagieren. Rolf Wiswesser wuchs in Adelsheim auf und auch wenn sein beruflicher Weg ihn aus Adelsheim fortführte, blieb er der Stadt doch über die Jahre verbunden. Seine Eltern wohnen hier sowie zahlreiche Jugendfreunde. Er ist Mitglied im Vorstand der Allianz Versicherungs-AG und wohnt im niedersächsischen Wunstorf – wo er in fast jedem Verein Mitglied ist.

Die Bürgerstiftung wurde ins Leben gerufen, um die Vereine zu unterstützen, die durch die Coronajahre leidgeprüft sind. Dass so viele Personen einen finanziellen Beitrag geleistet haben, zeigt, dass dies auch ein Anliegen vieler Bürger ist.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse