Arztpraxen im Visier von Einbrechern

Erbach/Bad König.   (ots) Gleich dreimal gerieten in der Nacht zum Dienstag Arztpraxen in das Visier von Einbrechern.

An zwei, im gleichen Gebäude in der Werner-von-Siemens-Straße in Erbach befindlichen Praxen, gingen die Täter gewaltsam die Eingangstüren an. Während sie in einem Fall mit ihren Hebelversuchen scheiterten, drangen sie im zweiten Fall in die Praxisräume ein und ließen dort anschließend mehrere hundert Euro mitgehen. Insgesamt hinterließen die ungebetenen Besucher durch ihre rabiates Vorgehen einen Schaden von insgesamt 2000 Euro.

Eine weitere Arztpraxis geriet in der Waldstraße in Bad König in das Visier Krimineller. Die Unbekannten schlugen eine Scheibe ein und gelangten so in die Räumlichkeiten. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde von den Einbrechern aber nichts entwendet. Die Polizei prüft nun einen Tatzusammenhang.

Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Erbach (Kommissariat 21/22) unter der Telefonnummer 06062/9530 zu melden.

Von Interesse