Stefan Grimm wird Bürgermeister

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Homepage Stefan Grimm. Screenshot: Hofherr)
Hardheim.  Mit 67,83 Prozent der Stimmen wählten die Wahlberechtigten von Hardheim und den Ortsteilen Stefan Grimm bereits im ersten Wahlgang zum Nachfolger von Bürgermeister Volker Rohm. Dieser war nach acht Amtsjahren nicht mehr angetreten.

Für Stefan Grimm stimmten 2.043 Wähler. Er verwies Daniel Weber mit 851 Stimmen und 28,25 Prozent auf den zweiten und Holger Nickert, der 111 Wähler und 3,69 Prozent überzeugte, auf den dritten Platz. Sieben Stimmen entfielen auf weitere Namensnennungen.

Die Wahlbeteiligung lag bei 56,02 Prozent.

Der Wahlsieger – Zur Person

Der 44-jährige Wahlsieger wurde in Wertheim geboren und ist verheirateter Vater von vier Kindern. Als langjähriger Stadtrat (seit 2004) der Stadt Külsheim auf der Liste der Freien Wähler, und Kreisrat im Main-Tauber-Kreis seit 2019, verfügt Grimm über viel kommunalpolitsche Erfahrung. Daneben ist er seit 2021 stellvertretender Landesvorsitzender der Freie Wähler Baden-Württemberg.

Beruflich ist der neue Bürgermeister Betriebswirt, der als Projektleiter in der Unternehmensplanung und -steuerung tätig ist. Als Abteilungsleiter hatte er auch schon Personalverantwortung für 30 Mitarbeitende, sodass die Mitarbeiterführung im Rathaus kein Neuland für ihn sein dürfte.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen