35-Jähriger löst Großeinsatz aus

Artikel teilen:

Erbach.   (ots) Am frühen Samstagabend hat ein Mann aus Erbach einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst. Polizei, Rettungskräfte und Feuerwehr rückten nach ihrer Alarmierung gegen 15.30 Uhr sofort gemeinsam aus.

Ausgelöst hatte den Einsatz ein außer Rand und Band geratener 35-jähriger Anwohner eines Mehrfamilienhauses in der Friedhofstraße, der mit einem Messer in der Hand drohte und auf das Dach des Hauses kletterte. Die sofort hinzueilenden Einsatzkräfte der Polizei konnten den Erbacher im Zuge eines Gespräches schlussendlich dazu bewegen, vom Dach zu klettern und das Messer wegzulegen. Er wurde daraufhin festgenommen. Die Gründe für sein Verhalten dürften im privaten Bereich liegen. Er wurde anschließend durch den Rettungsdienst erstversorgt und mit einem Rettungswagen unter Polizeibegleitung zur psychologischen Begutachtung in eine Fachklinik gebracht.

Berlin-Reise hat sich gelohnt

 Vielfach jubeln könnten die Athletinnen und Athleten der Johannes-Diakonie bei den Special Olympics in Berlin – wie hier Radfahrerin Elena Bergen (Mitte) bei ihrem Triumph [...]

Jubiläumssportfest beim SV Dielbach

75-jähriges Vereinsbestehen  Dielbach. (mm) Der SV Frisch-Auf Dielbach feiert am kommenden Wochenende sein 75-jährigen Vereinsjubiläum mit einem großen Jubiläumssportfest. Am Freitag, den 08. Juli, findet [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen