Tote noch nicht identifiziert

Artikel teilen:

Sonderkommission Grube ermittelt

 Künzelsau.  (ots) Eine weibliche Leiche wurde am Dienstagabend im Künzelsauer Stadtteil Belsenberg aufgefunden (NZ berichtete).

Die Frau wurde durch die Polizei in einem Mehrfamilienhaus entdeckt. Aufgrund des Zustands des Leichnams wird davon ausgegangen, dass die Tote dort bereits seit längerer Zeit lag. Vermutlich handelt es sich bei der Frau um eine 66-jährige Bewohnerin. Eine Identifizierung steht jedoch noch aus.

Die Sonderkommission „Grube“ des Polizeipräsidiums Heilbronn, bestehend aus rund 40 Mitarbeitern, hat die Ermittlungen aufgenommen. Das Haus sowie das Gelände um den Gebäudekomplex wurden durch Einsatzkräfte der Polizei Heilbronn und der Bereitschaftspolizei akribisch nach Beweisen abgesucht. Die umfangreichen Spurensicherungsmaßnahmen laufen aktuell noch. Eine Obduktion wurde am Mittwoch durchgeführt, über das Ergebnis kann aus ermittlungstaktischen Gründen aktuell keine Auskunft gegeben werden.

Zeugen, die in Belsenberg verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Hinweistelefon der Kriminalpolizei Heilbronn unter der Telefonnummer 07131 104-4444 zu melden.

Marvin Kaufmann gewinnt auf Madeira

(Foto: John Fernandes) Waldkatzenbach. (pm) Marvin Kaufmann vom VfR Waldkatzenbach startete in diesem Jahr bei der Trans Madeira, einem über insgesamt fünf Tage dauerndes Mountainbike-Enduro [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen