Schmierfinken unterwegs

Artikel teilen:

** Rippberg. ** _(ots)_ Möchtegern Künstler besprühten zwischen Freitag und Montag mehrere Gegenstände in Rippberg. Unter anderem wurden ein silberner Schrottcontainer, ein Traktor-Anhänger und Bäume mit roter Farbe besprüht. Außerdem warfen eventuell dieselben Personen eine Glasscheibe der Eingangstüre zum Bauhof Rippberg ein. Der entstandene Gesamtschaden wird auf zirka 2.000 Euro geschätzt. Zeugen, die Hinweise auf die Schmierfinken und Randalierer geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Walldürn unter der Telefonnummer 06282 926660 zu melden.

Marvin Kaufmann gewinnt auf Madeira

(Foto: John Fernandes) Waldkatzenbach. (pm) Marvin Kaufmann vom VfR Waldkatzenbach startete in diesem Jahr bei der Trans Madeira, einem über insgesamt fünf Tage dauerndes Mountainbike-Enduro [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen