Großeinsatz wegen mysteriöses Hilferufe

Krautheim.  (ots) Am Freitagabend, gegen 18.15 Uhr, hörten Anwohner Hilfeschreie aus dem gegenüberliegenden, unwegsamen Hanggrundstück in der Gommersdorfer Straße, in Krautheim-Altkrautheim,
weshalb die Zeugen den polizeilichen Notruf informierten. Die Hilferufe dauerten etwa eine Viertelstunde an und verstummten schließlich.

Laut Aussage des Zeugen sollen die Rufe von einer erwachsenen Person gekommen sein. Auf Grund der verdächtigen Wahrnehmungen rückte die Feuerwehr mit einer Drehleiter und eine Wärmebildkamera an. Das unwegsame Gelände erschwerte die Suche ungemein, sodass zusätzlich ein Polizeihubschrauber angefordert wurde, der jedoch wegen des schlechten Wetters nicht starten konnte.

Im Laufe des Einsatzes wurden weitere Rettungs- und Hiflsdienste alarmiert, darunter ein Hubschrauber der Bundeswehr, sodass auch die naheliegende Jagst abgesucht wurde.

Die Einsatzmaßnahmen wurden gegen 22.00 Uhr beendet, eine Person wurde bis zu diesem Zeitpunkt nicht aufgefunden. Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten sich beim Polizeirevier Künzelsau unter 07940/9400 zu melden.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen