Bahnstrecke Eberbach-Neckargemünd gesperrt

In den Nachtstunden sind Busse statt Bahnen im Neckartal unterwegs. (Archivbild – pm)
Neckartal. . (pm) Wegen Arbeiten an den Gleisen wird die Neckartalstrecke zwischen Eberbach und Neckargemünd von Freitag, den 29. Juli ab 22 Uhr bis Montag, den 01. August um 6.15 Uhr gesperrt. Die S-Bahnen der Linien S 1 und S 2 werden zwischen Eberbach und Neckargemünd, in den Nachtstunden zwischen Eberbach und Heidelberg, durch Busse ersetzt.

In den Abschnitten Eberbach – Mosbach/Osterburken sowie Neckargemünd – Heidelberg/Mannheim verkehren die S-Bahnen nach dem üblichen Fahrplan.

Der Regionalexpress 10a Heilbronn-Mannheim fährt an diesem Wochenende nur im Abschnitt Heilbronn – Eberbach, die Weiterfahrt erfolgt mit dem SEV der S-Bahn. Durch die längere Fahrzeit der Busse verlängert sich die Reisezeit auf der Gesamtstrecke.

Allen Reisenden wird empfohlen, sich rechtzeitig vor Fahrtantritt über die Online-Auskünfte über den Fahrplan zu informieren.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen