Seit 40 Jahre im Kindergarten

 Mit einem Blumenstrauß und kleinen Präsenten überraschten die Gratulanten Jubilarin Heiderose Köhler (re.).(Foto: pm)

Dienstjubiläum bei der Stadt Mosbach

Mosbach. (pm) Seit 40 Jahren arbeitet Heiderose Köhler mit und für Kinder. Oberbürgermeister Julian Stipp beglückwünschte die Erzieherin im Kommunalen Kindergarten der Stadt Mosbach zu ihrem Dienstjubiläum und dankte ihr im Namen unzähliger kleiner Mosbacher*innen und deren Familien.

Geboren und aufgewachsen in Oberrimbach/Creglingen besuchte die Jubilarin nach ihrem Schulabschluss die Fachschule für Sozialpädagogik, wo sie sich als Erzieherin weiterbildete. Seit 1979 arbeitete Köhler als Kinderpflegerin und Erzieherin in verschiedenen Kindergärten, bevor sie 1990 die Kindergartenleitung im Kommunalen Kindergarten Mosbach übernahm.

Nach der Geburt von zwei Kindern mit jeweiligem Erziehungsurlaub in den Jahren 1992 und 1996 führte sie ihr Weg zurück in die Waldsteige West. Seit 1999 bis heute ist Köhler durchgängig als Erzieherin im Kommunalen Kindergarten tätig und betreut dort die Jungen und Mädchen mit viel Herzblut.

Auf den Stichtag 01. September 2022 fällt das 40-jährige Dienstjubiläum von Heiderose Köhler, das dieser Tage in einer kleinen Feierstunde im historischen Rathaus Mosbach begangen wurde.

Zu den Gratulanten zählten neben Oberbürgermeister Julian Stipp auch Kindergartenleiterin Elke Dossinger, Dieter Kautzmann und Patrick Davis von der Abteilung Bildung und Generationen, Personalabteilungsleiter Jürgen Ehler sowie Christa Kaiser vom Personalrat.

„Die Stadtverwaltung ist stolz, dass Frau Köhler seit so vielen Jahren in unserem städtischen Team mitwirkt. In Zeiten des Fachkräftemangels insbesondere auch an den Kindergärten ist dies besonders wertvoll“, so OB Stipp.

Von Interesse