Ungeschlagen an der Tabellenspitze

Heimspieltag der Basketballer des TSV Buchen

Buchen.  (gö) Mit  spannenden Matches starteten die Buchener Basketballer ihren zweiten vollen Heimspieltag der neuen Saison. Besondere Höhepunkte waren neben den Jugendspielen, vor allem die Spiele der beiden Herrenmannschaften. Im Nachwuchsbereich feierte die neu formierte U18 der
Basketballerinnen einen ersten Sieg.

Trainingsfortschritte präsentiert

Den Auftakt im Seniorenbereich machten am frühen Abend die zweite Herrenmannschaft des TSV Buchen 2 gegen den SG Mannheim 5. Dabei stellte das Team einmal mehr sein Können und die Trainingsfortschritte unter Coach Fabian Ungerer unter Beweis. Dank einer aggressiven Defensive und der guten Arbeit unter dem Korb, starteten die Grün-Weißen gut in die erste Halbzeit. Mit einem hauchdünnen Vorsprung (52:48) wurden die Seiten gewechselt.

Doch auch Mannheim war siegessicher und so entwickelte sich in der zweiten Halbzeit ein spannendes Kopf-an Kopf-Rennen. Da die Korbleger aus dem Bauland bei den Freiwürfe in letzter Minute Nervenstärke bewiesen, feierte der TSV Buchen 2 einen knappen 67:66-Sieg. Das Team bleibt damit ungeschlagen an der Tabellenspitze.

Niederlage im Oberligaspiel

Anschließend fand das Oberligaspiel des TSV Buchen gegen ein weiteres Team aus Mannheim auf dem Spielplan. Insbesondere zu Beginn taten sich die Hausherren schwer, während die Gäste offensive Qualitäten zeigten und auch trafen. Obwohl die Grün-Weißen im zweiten Viertel unter anderem durch Niclas Heydler einige wichtige Punkte erzielten, hatten die Buchener weiterhin ihre Probleme mit der körperlichen Spielweise des Gegners. So gingen die Gäste mit einer Führung in die Halbzeit (24:33).

Auch im dritten Viertel startete Mannheim besser ins Spiel und baute den ihren Vorsprung auf 15 Punkte aus. Durch einige starke Offensivaktionen von Leon Linsler entschieden die Buchener das letzte Viertel für sich, aber zum Heimsieg reichte es nicht mehr (53:64).

Der Blick des TV Buchen geht dennoch nach vorne, denn schon am kommenden Samstag steht in Karlsruhe das nächste Spiel gegen das Team vom SSC an.

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop » NOKZEIT
Top

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wurde in Rosenberg-Hirschlanden seit Mitte Oktober 2022 auf neu erworbenen landeseigenen Flächen ein Quellzufluss der Rinna aus seiner naturfernen Verbauung befreit.

In der neu gestalteten flachen Rinne kann sich nun wieder ein kleiner naturnaher Bachlauf mit seinen typischen Pflanzen und Tieren entwickeln. Gleichzeitig wurde eine neue Struktur in der Landschaft geschaffen, die einem vielfältigen Landschaftsbild zu Gute kommt. […]

„Bewusst Wild“ unterwegs sein » NOKZEIT
Umwelt

„Bewusst Wild“ unterwegs sein

Mit dem Herbstbeginn bereiten sich die Wildtiere auf den Winter vor. Vor allem dann ist Ruhe im Lebensraum der Wildtiere besonders wichtig. Der Naturpark Neckartal-Odenwald unterstützt die Initiative bewusstWild als Partnerregion und informiert über den bewussten Umgang mit Wildtieren und ihrem Lebensraum. […]

Von Interesse

FFW-Limbach-Lehrgang Gruppenführer.
Gesellschaft

Grundlagen für Feuerwehr-Karriere

Vielfältige Aus- und Fortbildungen wurden auch in diesem Jahr von Kameraden aus den sieben Abteilungen der FFW Limbach absolviert.

Bürgermeister Thorsten Weber und Kommandant Karl Wendel ließen es sich nicht nehmen, allen Feuerwehrkameraden im Limbacher Feuerwehrhaus persönlich für ihre Bereitschaft herzlich zu danken und für zum jeweiligen Bestehen herzlich zu gratulieren. […]