Wieder Radmuttern gelöst

Reichenbuch Reichenbach. (ots) Ein 38-Jähriger stellt fest, dass die Radmuttern an der Vorderachse seines Autos gelöst wurden. Des Weiteren wurden auch die Radmuttern an der Hinterachse des Autos seiner Ehefrau gelöst.

Zwischen Freitag, dem 23. Dezember, 15 Uhr und Donnerstag, 29. Dezember, 07.45 Uhr wurden an einem Auto, das in der Straße Grasäcker in Reichenbuch geparkt war, die Radmuttern an der Vorderachse gelöst. An derselben Örtlichkeit wurden an einem weiteren Auto die Radmuttern der Hinterachse gelöst.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zu der Tat machen können. Diese werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mosbach unter der Telefonnummer 06261 / 809-0, zu melden.

Von Interesse