Bei Frontalzusammenstoß schwer verletzt

09.03.10

Hüffenhardt. (pk) Schwer verletzt wurde ein 38-jähriger Smart-Fahrer bei einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstag gegen 13.30 Uhr auf der Landesstraße zwischen Hüffenhardt und Siegelsbach ereignet hat. Ein aus Richtung Hüffenhardt kommender 44-jähriger Renault-Lenker kam vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit und abgefahrenen Hinterreifen beim Durchfahren von auf der Fahrbahn befindlichen Schneeverwehungen ins Schleudern und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Fahrer eines Smart. Durch den Unfall kam ein weiterer, hinter dem Smart befindlicher VW-Fahrer ebenfalls von der Fahrbahn ab. Mit einem Rettungswagen wurde der schwerverletzte Smart-Fahrer ins Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Renault erlitt leichte Verletzungen. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der VW-Fahrer blieb unverletzt. An dessen Pkw entstand ein Schaden von ca. 500 Euro. Zur Durchführung der Bergungs- und Rettungsarbeiten sowie der Unfallaufnahme musste die Landesstraße 530 für ca. eineinhalb Stunden gesperrt werden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: