SC Klinge Seckach kommt nicht in Tritt

08.04.10

Im Nachholspiel der Frauenfussball-Verbandsliga kam der SC Klinge Seckach nicht über ein 2:2 Unentschieden beim Tabellenletzten 1. SV Mörsch hinaus. Während der gesamten Partie fanden die Klinge Damen, auf dem nicht gemeldeten Sandplatz, nie richtig zu ihrem Spiel.

Als sie den Ball nach einem Eckstoß mehrmals nicht aus der Gefahrenzone brachten, gingen die Gastgeber in der 11. Minute mit 1:0 in Führung. Nach dem überraschenden Rückstand konnten die Bauländerinnen das Spiel etwas mehr an sich reißen und kamen nach einem schönen Angriff über Köhler und Kraus durch T. Lang zum Ausgleich nach 22 Minuten. Den 2:1 Halbzeitstand erzielte nach 37 Minuten wiederum T. Lang, die eine Flanke von Schöll direkt abnahm.

Ohne zu überzeugen hatte der SC Klinge Seckach die 2. Halbzeit im Griff, während Mörsch stets mit Konter für Gefahr sorgte. Mitte der zweiten Hälfte hatte Seckach durch die jeweils freistehenden Sartorius und Schöll die Chance den Sack zu zumachen. Die ungenutzten Chancen sollten sich dann kurz vor Spielende rächen. Als die Klinge-Verteidigung die mit dem Rücken zum Tor stehende Mörscher Stürmerin foulte und sie den Ball nach der Freistoßflanke analog des ersten Gegentreffers nicht aus dem Strafraum brachten, kamen die Gastgeber zum etwas glücklichen Ausgleich, den sie auf dem schwer zu bespielenden Untergrund sicher über die Zeit brachten. Damit verpasste der SC Klinge Seckach die Möglichkeit sich von den direkten Verfolgern abzusetzen.

Am Samstag, 10.04.2010, um 18 Uhr heißt es daher in Neckarhausen wieder einen Dreier einzufahren, um die Tabellenführung zu verteidigen.

Aufstellung: Wesselsky, Manz, Köhler, Hilbert, Leitner, Lang (80. Min. Mayer), Kraus (45. Min. Kluge) Schöll, Sartorius, Frey, Englert

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: