Optimales Rahmenprogramm fürs WM-Viertelfinale

Traditionelles Gerümpelturnier beim SV Wagenschwend „Crunchtime“ rockt Winterhauch-Sportfest

Wagenschwend. (bd) Die Vorzeichen für das WM-Viertelfinale der Nationalmannschaft stehen gut: wie 2006 tritt sie pünktlich zum Sportfest des SV Wagenschwend gegen Argentinien an. Und wie vor vier Jahren lädt der SVW zum Public-Viewing am Sportgelände. Dort will man den Kampf um den Halbfinaleinzug verfolgen und anschließend das Nationalteam feiern. Für Jogi‘s Jungs unterbricht man sogar die Gruppenspiele des traditionellen Gerümpelturniers, das von Freitag, 02.07. bis Montag über die Bühne geht. 10 Teams kämpfen erneut um die Dorfmeisterschaft, ein „optimales Rahmenprogramm für die WM-Viertelfinalspiele“, die man alle auf Großleinwand zeigt.

Neben hausgemachtem Sport und WM-Fußball wird die Band „Crunchtime“ dem Freitag den musikalischen Stempel aufdrücken. Die spielfreudige Cover-Band verfügt über ein ebenso großes Repertoire aktueller Popsongs wie von Rock-Klassikern. Ihre Version von Midnight Oil’s „Beds are burning“ ist Programm, die Fangemeinde der regionalen Aufsteigerband wird auch am Freitag wieder wachsen.

Am Samstag kommt dann am Abend der Paartanz zu seinem Recht, in Kooperation mit dem Disco-Fox-Club 1 – 2 -Tep lädt man bei freiem Eintritt zum Tanzabend mit DJ Charly

Der Sonntag steht im Zeichen des Jugendfußballs und der Viertel- und Halbfinalspiele des Gerümpelturniers. Am Montag bietet man Mittagessen im Festzelt, danach einen Kinder- und Jugendnachmittag bevor am Abend die Endspielsieger ermittelt werden, für die dann die Große Siegerehrung im Festzelt ansteht.

crunchtime
Crunchtime am Freitag beim Sportfest in Wagenschwend. (Foto: privat)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: