SG Dielbach empfing 1899 Hoffenheim

11.07.10

Dielbach. (lw) Bei sehr heißen, fast unerträglichen Temperaturen, fand gestern das Testspiel zwischen der neu formierten A-Jugend der Waldbrunner Nachwuchskicker, die als SG Dielbach firmieren, und der U17-Bundesliga-Mannschaft 1899 Hoffenheim statt. Der SGD standen allerdings nicht alle Spieler der A-Junioren zur Verfügung.

Die erste Chance des Spiels hatte die Spielgemeinschaft vom Winterhauch durch Christoph Weiß, der den Ball nach sieben Minuten nur knapp am Tor vorbeischoss. In der 11. Minute zeichnete sich Marcel Helm im Tor der Waldbrunner aus und verhinderte mit einer schönen Parade den Rückstand. Nur drei Minuten später erzielte der an diesem Tag stärksten Spieler von 1899, David Etzold, die Führung für die Gäste. Mit der Führung im Rücken war der Bundesligist spielbestimmend, verpasste es aber, konsequent abzuschließen, sodass es vorerst bei der knappen Führung blieb. Für die SG scheiterte Christoph Weiß an der Abwehrreihe der Gäste, die bei schnellen Vorstößen gut organisiert stand. Nach einer guten halben Stunde manifestierte erneut David Etzold die spielerische Überlegenheit seiner Mannschaft mit dem 0:2. Mit diesem Spielstand wurden die Seiten gewechselt.

Im zweiten Durchgang hatte die SG Dielbach dem Spitzenteam nicht mehr viel entgegen zu setzen. Zwischen der 58. und der 70. Minute erhöhte 1899 Hoffenheim auf 0:5. Ein schnell vorgetragener Angriff der Waldbrunner wurde in der 74. Minute von den Abwehrspielern des Bundesligisten wettgemacht. Mit dem Schlusspfiff machten die Kraichgauer das halbe Dutzend voll.

Die Waldbrunner schlugen sich gegen den überlegenen Bundesligisten wacker. Mit viel Einsatz verhinderten sie gegen 1899 Hoffenheim ein Debakel, weshalb die 0:6-Niederlage als Erfolg zu werten ist und für die kommenden Spielzeit einiges erwarten lässt.

Nach dem Spiel klang der Abend noch bei einem Essen und dem kleinen Finale bei der WM in Südafrika zwischen Deutschland und Uruguay (Endstand 3:2) gemütlich aus.

[singlepic id=177 w=468 h=271 mode=watermark float=]
Die Mannschaften. (Foto: privat)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: