Polizeibericht Neckar-Odenwald vom 15.07.10

15.07.10

Im Kreuzungsbereich kollidiert
Höpfingen. Die Vorfahrt eines Mercedes-Fahrers hat am Mittwochvormittag eine 73-jährige VW-Lenkerin missachtet, die von der Straße „Am Mantelsgraben“ die Friedensstraße überqueren wollte. Hierdurch kam es im Kreuzungsbereich zu einem Zusammenstoß, bei dem die VW-Lenkerin verletzt wurde. Mit einem Rettungsfahrzeug wurde sie ins Krankenhaus gebracht. Der an den Pkw entstandene  Sachschaden beträgt ca. 8.000 Euro.

Vorfahrt missachtet
Hainstadt. Mit einem Peugeot-Lenker ist am Dienstagabend ein auf der Dürmer Straße fahrender 17-jähriger Traktorfahrer zusammengestoßen, nachdem dieser an der Einmündung zur Bgm.-Keller-Straße die Vorfahrt des Peugeot-Lenkers missachtet hat. Der Peugeot-Lenker sowie zwei im Pkw befindliche Kinder wurden leicht verletzt. Während am Traktor kein Schaden entstand, beläuft sich die Höhe des am Pkw entstandenen Schadens auf ca. 3.000 Euro.

Ackerfeld in Brand geraten
Buchen. Ein neben der Kreisstraße zwischen Buchen und Hettigenbeuern befindliches Stoppelfeld ist am Montagmittag aus ungeklärter Ursache in Brand geraten. Der Brand wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Buchen gelöscht.

Auffahrunfall
Walldürn. Auf eine in der Keimstraße vor ihm befindliche Suzuki-Fahrerin, die abbremste um in einen Parkplatz einzubiegen, ist am Mittwochvormittag ein 21-jähriger Mercedes-Lenker aufgefahren. Dabei entstand an den Fahrzeugen ein Schaden von ca. 10.000 Euro.

Motorhaube von Pkw zerkratzt
Mosbach. Die Motorhaube eines schwarzen, auf dem Parkplatz im Gartenweg stehenden Audi Avant hat ein Unbekannter am Mittwoch zwischen 08.00 und 09.00 Uhr zerkratzt. Der Audi war bei dem in der Nähe der Fußgängerbrücke über die B 27 aufgestellten Parkscheinautomat geparkt. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: