Stute und Fohlen bei Unfall getötet

20.07.10

Freilaufende Pferde von PKW erfasst – Fahrer schwer verletzt

Sattelbach/Lohrbach. (pol) In der Nacht zum Dienstag gegen 23.30 Uhr kam es auf der Landesstraße L 525 zu einem tragischen Unfall.

Ein 19-Jähriger befuhr mit seinem Alfa Romeo die Strecke zwischen Sattelbach und Lohrbach als vor ihm plötzlich zwei Pferde auftauchten. Der PKW erfasste beide Pferde. Durch den Zusammenprall wurde der Fahrer des Alfa schwer verletzt und stationär im Krankenhaus Mosbach aufgenommen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Beide Pferde, eine 9-jährige Stute und ein Fohlen, wurden getötet. Die Landstraße war für eine Stunde voll gesperrt. Der verantwortliche Pferdehalter konnte durch die Polizei ermittelt werden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]