Gemeinderat Waldbrunn tagt

24.07.10

Am Montag,  26. Juli 2010, findet um 18.30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses im Ortsteil Strümpfelbrunn, Alte Marktstr. 4,  eine öffentliche Sitzung des Gemeinderates statt. Zu Beginn der Sitzung findet eine Bürgerfragestunde statt.

Tagesordnung:

  1. Beratung und Beschlussfassung über die Vergabe von diversen Gewerken für die Sanierung und Modernisierung des Kurzentrums Waldbrunn, BA  2.
  2. Beratung und Beschlussfassung über die Nachtragsvereinbarungen 1 und 2 des Gewerkes Bädertechnik  für die Modernisierung des Kurzentrums Waldbrunn, BA 2
  3. Beratung und Beschlussfassung über die Auftragsvergabe zum Austausch von Fenstern an der Winterhauch-Schule Waldbrunn im Rahmen des Zukunftsinvestitionsprogramms
  4. Feststellung des Ergebnisses der Jahresrechnung für das Haushaltsjahr 2009
  5. Beratung und Beschlussfassung über den Ausgleich der Kostenunterdeckung beim Abwasserbeseitigungsbetrieb der Gemeinde Waldbrunn im Jahr 2009
  6. Feststellung des Jahresabschlusses des Wasserversorgungsbetriebs für das Wirtschaftsjahr 2009
  7. Beratung und Beschlussfassung über die Aufnahme eines Teilbetrags des im Vermögenshaushalt 2009 (Darlehenshaushaltsrest) veranschlagten Darlehens in Höhe von 1.000.000,- €
  8. Beratung und Beschlussfassung über die Gewährung einer Beihilfe der Gemeinde Waldbrunn als Wirtschaftlichkeitslücke an den Anbieter von Breitbanddienstleistungen zum Aufbau einer leistungsstarken und flächendeckenden Breitbandversorgung (Netzbetrieb) für die unterversorgten Ortsteile Oberdielbach mit Post, Schollbrunn und Weisbach
  9. Beratung und Beschlussfassung über den Abschluss eines Vertrags zwischen dem Zweckverband Wasserversorgung „Oberes Trienztal“ und der Gemeinde Waldbrunn über die gemeinsame Nutzung der „Rienzwiesenquelle“ auf der Gemarkung Robern
  10. Beratung und Beschlussfassung über den Abschluss einer öffentlich-rechtlichen Vereinbarung mit der Gemeinde Limbach über die Einrichtung und Unterhaltung der Werkrealschule Limbach mit Außenstelle Waldbrunn
  11. Beratung und Beschlussfassung über die Festsetzung der Kindergartenbenutzungsgebühren für Kinder im Alter zwischen zwei und drei Jahren.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: