HSG – Gottesdienst zum Schuljahresende

30.07.10

Die szenische Darstellung des Gleichnisses von den Arbeitern im Weinberg (Foto: Bernhard Schell)

Eberbach. (pm) Endlich geschafft! Die Ferien haben auch das Hohenstaufen-Gymnasium (HSG) in Eberbach erreicht. Der letzte Schultag wurde mit einem Abschlussgottesdienst in der gut gefüllten Michaelskirche begonnen. Dieser Gottesdienst wurde von Frau Pfarrerin Heike Vierling-Ihrig und zahlreichen Schülern aus unterschiedlichen Klassenstufen gestaltet. Zentrales Thema war die anstehende Zeugnissausgabe und ob diese der gerechte Lohn für das letzte Schuljahr darstellten. Betont wurde dabei in verschiedenen Beiträgen, dass der Einzelne, unabhängig von seinen erreichten Noten zu sehen ist und dass er wertvoll und wichtig ist.  Musikalisch wurde der Gottesdienst vom Chor des HSG unter der Leitung von Studienrat Hartmut Quiring  und dem Schüler Marcel Albert  aus der Klasse 11 an der Orgel umrahmt. Gestärkt mit einem irischen Reisesegen gingen dann alle frohgemut in die Schule, wo der Unterricht mit der Zeugnisausgabe endete. Jetzt liegen über sechs Wochen Ferien vor den Schülern, die sich erst wieder am 13. September sich am HSG zum neuen Schuljahr einfinden müssen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: