Streiter rüsten zur großen Schlacht

Adventon wird Schauplatz frühmittelalterlicher Kriegskunst

(Foto: Adventon)

Osterburken. Am 09. und 10. Oktober wird die Marienhöhe in Osterburken Austragungsort einer Schlacht mit mehr als einhundertfünfzig Recken in Kettenhemd und Lederharnisch. Jene ehrenvollen Kämpfer, die Mitglieder der H.I.K.G. – einem Verein der frühmittelalterlichen Fechterszene –halten für ein Wochenende Einzug in den Histotainment Park Adventon.

In diesem Jahr wird es erstmalig möglich sein, dem Schlachtgeschehen als Zuschauer beizuwohnen. Während vormittags die Helden mit Schild und Schwert noch letzte Taktikbesprechungen und Trainingseinheiten abhalten, wird bereits in der sinkenden Nachmittagssonne das Schlachtfeld vom Lärm aufeinander prallenden Metalls erfüllt sein.

Wie gut, dass sich zur gleichen Zeit das Ernte- & Backofenfest in Adventon jährt, womit für das leibliche Wohl in der beginnenden Jahreszeit der Kürbisse bestens gesorgt ist.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: