40 Jahre bei der Staatsanwaltschaft

Unser Bild zeigt von links: Leitender Oberstaatsanwalt Freyberger, Angelika Heiß, Roswitha Nerbel, Oberstaatsanwalt Heering. (Foto: Staatsanwaltschaft)

Mosbach. (pm) Gleich zwei Angehörige der Staatsanwaltschaft Mosbach konnten jüngst ihr 40-jähriges Dienstjubiläum feiern. Angelika Heiß aus Obrigheim und Roswitha Nerbel aus Neckargerach erhielten aus diesem Anlass die vom Ministerpräsidenten des Landes Baden-Württemberg unterzeichneten Dankesurkunden aus der Hand des Behördenleiters, Leitendem Oberstaatsanwalt Freyberger.

Roswitha Nerbel ist ununterbrochen seit dem 01.08.1970 bei der Staatsanwaltschaft Mosbach tätig und seither als geradlinige, verlässliche, leistungsstarke und motivierte Mitarbeiterin sehr geschätzt.

Am 01.09.1970 trat Angelika Heiß als Beamtin in den Justizdienst ein, der ihr zunächst örtliche Flexibilität abverlangte. Im Jahre 1980 stieß sie dann zur Staatsanwaltschaft Mosbach, bei der sie aufgrund ihrer hervorragenden Leistungen und ihres großen Engagements zuletzt zum 01.03.2003 zur Amtsinspektorin ernannt wurde.

Beide Jubilarinnen waren jeweils über Jahre mit Geschick als Personalratsvorsitzende für die Wahrung der Mitarbeiterinteressen verantwortlich. Frau Heiß ist darüber hinaus seit langen Jahren bewährte Ansprechpartnerin der Kolleginnen und Kollegen für Fragen der Chancengleichheit.

Beiden Angehörigen der Staatsanwaltschaft gilt Dank und Anerkennung der Behördenleitung.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: