Bidla Buh – Tierisch gut

Da schmilzt das Frauenherz

(Foto: Agentur)

Osterburken. Am Samstag, den 16. Oktober 2010, heißt es wieder: Musik-Comedy vom Feinsten! Die Kulturkommode Osterburken, in bewährter Zusammenarbeit mit der SMV des GTO, wird mit den Multitalenten von Bidla Buh für einen unterhaltsamen und ganz sicher äußerst vergnüglichen Abend in der Aula des Ganztagesgymnasiums Osterburken sorgen.

Die brandneue Show des Hamburger Trios Bidla Buh ist fürwahr „Tierisch gut“! Mit Virtuosität, Stilvielfalt und absurdem Humor begeben sich die kessen Jungs auf eine rasante, musikalische Safari und präsentieren dabei einen wahren Ohren- und Augenschmaus: Da wird das Abendessen der drei ungleichen Brüder zu einer kulinarischen Performance auf Tellern und Töpfen, Papageno interpretiert als pfeifender Tausendsassa berühmte Opernklassiker und „Der kleine grüne Kaktus“ tourt als bissige Parodie um die Welt. Im Frack, mit Schmalz in der Kehle und roter Rose überm Herz fallen die Herren in gewohnt parodistischer Art über Grammophon-Klassiker her und verwandeln so manches Pop-Oeuvre in nostalgisches Liedgut.

„Von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt“, präsentieren sich die Prachtkerle in einem Liebhaber-Wettbewerb der Damenwelt. Sie haben die Wahl zwischen Hans Torge, dem extrovertierten und temperamentvollen Platzhirsch mit seinem Schmelz in der Stimme und der akkurat gestopften Trompete. Oder Ole, dem eleganten Anschleicher auf leisen Pfoten voller Charme und Erfahrung mit seiner leidenschaftlich swingenden Gitarre. Oder doch dem kleinen Frederick, dem etwas schüchternen aber durchaus liebenswerten und tapsigen Bären mit seinem betörenden Schlaginstrumentarium. Bidla Buh lebt von Tempo und Temperament, von Situationskomik und einer perfekt aufeinander abgestimmten Choreographie. Keine Frage, das Revier der drei Multitalente ist die Bühne, und sie lassen in ihrer Show niemanden zur Ruhe kommen, nicht einmal um sich die Lachtränen aus den Augenwinkeln zu wischen.

Beginn der Veranstaltung ist um 20 Uhr. Karten gibt es an der Abendkasse.

Infos im Internet:
www.kulturkommode.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: