Glückliches Remis für Oberschefflenz

SV Neunkirchen – SC Oberschefflenz 2:2

Neunkirchen. Nach dem kuriosen Spiel letzten Samstag gegen den VfB Breitenbronn ging es heute deutlich weniger spektakulär zur Sache.

Bereits in der 3. Spielminute gelang dem Tabellenletzten aus Neunkirchen der Führungstreffer. Kurz danach konnte Giuliano Scialpi im Strafraum nur durch ein Foul gestoppt werden, welches aber nicht geahndet wurde. In der 10. Minute vereitelte Tobias Palkovits durch einen Kopfball eine Großchance der Neunkirchener. Wenige Minuten später setzte Nandino Scialpi einen Kopfball an den gegnerischen Pfosten. Jedoch traf er nur vier Minuten später zum verdienten Ausgleich, nachdem er von seinem Bruder Giuliano wunderbar in die Lücke angespielt wurde. Bis zur Halbzeitpause passierte nicht mehr sonderlich viel auf beiden Seiten.

Nur fünf Minuten nach Wiederanpfiff ging der SV Neunkirchen durch einen Kopfball von Timo Mifka erneut in Führung. Aber wieder kehrte der SCO durch einen Weitschuss in den Torwinkel von Pascal Feil in der 58. Minute ins Spiel zurück. Beide Mannschaften brannten zwar noch auf den Siegtreffer, konnten sich jedoch keine zwingenden Chancen mehr erspielen.

Infos im Internet:
www.scoberschefflenz-fanclub.jimdo.com/

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: