Maschinistenlehrgang bei der FFW Mosbach

27 neue Maschinisten bei den Feuerwehren im Neckar-Odenwald-Kreis

Mosbach. (do) Von Ende September bis am vergangenen Montag fand bei der Stützpunktfeuerwehr Mosbach eine Ausbildung zum „Maschinist für Löschfahrzeuge“ auf Kreisebene statt, an der 27 Feuerwehrangehörige aus dem Neckar-Odenwald-Kreis teilnahmen.
Die Kreisausbilder D. Ackermann, V. Ackermann, W. Steinmann und Lehrgangsleiter Rainer Albert vermittelten in 35 Stunden die Aufgaben eines Maschinisten für Löschfahrzeuge in Theorie und Praxis. Der Stundenplan beinhaltet die Themen: Aufgaben des Maschinisten, Löschfahrzeuge und kraftbetriebene Geräte, Motorenkunde, Rechtsgrundlagen, Wasserentnahmestellen, Wasserförderung, Feuerlöschkreiselpumpe, weitere Geräte der Feuerwehr, Wasserförderung im Gelände.
Zum Abschluss wurde von jedem Teilnehmer eine schriftliche Prüfung als Leistungsnachweis verlangt.

Der stellvertretende Kreisbrandmeister Erich Wägele und Lehrgangsleiter Rainer Albert überreichten folgenden Teilnehmern Urkunden für die erfolgreiche Lehrgangsteilnahme:

Jan Cena, Jürgen Schaffner, Tim Kniese, Torsten Englert, Thorsten Fröscher (alle Mosbach-Stadt), Marco Link, Mathias Denz (alle Sattelbach), Aaron Böhm, Dominic Henrich, Tobias Heck, Matthias Heck, Jan Baust, Mattias Wagner (alle Billigheim), Martin Koczyba, Elmar Schnell, Thorsten Beck, Markus Hail (alle Haßmersheim), Simon Herkert (Schloßau), Markus Link (Waldauerbach), Jochen Walz (Mudau), Tobias Zeller (Hardheim), Johannes Wetterich (Lohrbach), Marcus Krömpel (Strümpfelbrunn), Steffen Basik, Mathias Henn, Nico Mayerhöfer, Benjamin Enderle (alle Allfeld).

Die Verantwortlichen beglückwünschten alle neuen Maschinisten für Löschfahrzeuge. Das vermittelte Wissen möge dazu beitragen, Fahrzeuge und Gerätschaften noch effektiver einzusetzen und damit die ständige Einsatzbereitschaft aller Feuerwehren zu gewährleisten, um damit die der Sicherheit aller Bürger zu garantieren.

[singlepic id=265 w=468 h=244 mode=watermark float=] Die Lehrgangsteilnehmer mit Lehrkräften und Prüfern. (Foto: FFW Mosbach)

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Vorfreude auf die Rocky Horror Show

 4.500 Euro spendete die Volksbank eG Mosbach für die diesjährige Spielzeit der Zwingenberger Schlossfestspiele. (Foto: pm) Volksbank eG Mosbach spendete 4.500 Euro für die Schlossfestspiele [...]

Verlorene Heimat und Flucht

(Symbolfoto: Pixabay) Bildvortrag eines geflüchteten jungen Mannes aus Syrien Waldbrunn. Cafe „Cultura“ im evangelischen Gemeindehaus Strümpfelbrunn ist ein Ort der regelmäßigen Begegnung und des kulturellen [...]

Musik mit Enthusiasmus und Professionalität

 Vertreter der Balsbacher und Fahrenbacher „Schäfer-Chöre“, von Musikverein, Sportverein und Heimat- und Museumsverein Wagenschwend, der politischen Gemeinden und der Seelsorgeeinheit Elztal/Limbach/Fahrenbach sowie zahlreiche Gratulanten würdigten [...]