Zum Unentschieden abgestaubt

SC Weisbach – SV Michelbach 2:2

Weisbach. (be) Zum Kerweheimspiel konnte Weisbach die Gäste aus Michelbach begrüßen. Nach langer Zeit schaffte es Weisbach mal wieder eine 2. Mannschaft zu stellen. Das Spiel der 2. Mannschaft endete 4:3 für Michelbach. Die Weisbacher Tore erzielten Philipp Grimm, Timo Walz und Torsten Stötzer.

Gegen einen starken Gegner aus Michelbach fand die erste Mannschaft des SCW zunächst nicht ins Spiel und Michelbach erzielte bereits in der 8.Minute das 0:1. Trotz des Rückstands kam Weisbach besser ins Spiel und Steffen Frisch erzielte nach Vorarbeit von Daniel Schmitt das 1:1. Michelbach scheiterte in der 25. Minute am Pfosten, doch Weisbach war bis zur Pause die stärkere Mannschaft und wiederum Steffen Frisch erzielte den 2:1-Führungstreffer in der 30. Minute. Kurze Zeit später verletzte sich der gut aufgelegte Daniel Dietz und musste durch Patrick Stötzer ersetzt werden. Kurz vor der Pause übersah der gut leitende Schiedsrichter eine klare Tätlichkeit eines Gästespielers.

In der zweiten Halbzeit drängte Michelbach auf den Ausgleich und Weisbach kam lediglich in der 75. Minute bei einem Konter zu einer Torchance. Kurze Zeit später traf Michelbach die Latte und in der 80. Minute ging ein langer Ball aus dem Mittelfeld an Freund und Feind vorbei und konnte am langen Pfosten zum verdienten Ausgleich abgestaubt werden. Erst danach versuchte Weisbach nochmals zu Torchancen zu kommen, es blieb aber beim gerechten 2:2.

Am kommenden Sonntag ist Weisbach spielfrei; am 31.10.2010 ist um 14:30 Uhr die Mannschaft aus Rittersbach zu Gast.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: