Bürgermeister begrüßte erste Badegäste

Waldbrunn. Bereits eine halbe Stunde vor der Zeit fanden sich die ersten Neugierigen bei der neuen Katzenbuckel-Therme ein, um das modernisierte Hallenbad als Premieregast einzuweihen, nachdem gestern die feierliche Einweihung mit vielen Ehrengästen gefeiert wurde.

Pünktlich um 9.00 Uhr öffneten sich die Türen und Bürgermeister Klaus Schölch begrüßte die ersten Badegäste per Handschlag. Erster zahlender Gast war ein Fahrenbacher Besucher, der allerdings nicht genannt werden wollte. Lange habe er als Dauergast auf die Wiedereröffnung gewartet, ließ er das Gemeindeoberhaupt wissen. Gleich danach kam Familie Gutsch aus Dielbach. Voll Vorfreude drängten die Drillinge der Waldbrunner Familie ins Bad.

kt241010

Familie Gutsch aus Waldbrunn war die erste Familie, die Bürgermeister Schölch heute im neuen Familien- und Wellnessbad „Katzenbuckel-Therme“ begrüßen durfte. Der allererste Gast, der bereits eine halbe Stunde vor der Öffnung vor den Eingangstüren stand, kam aus Fahrenbach. (Foto: Hofherr)

Ihnen folgten innerhalb kurzer Zeit viele Besucher aus dem gesamten Odenwald. Alle wollten die neuen Becken erkundeten, den Ruhebereich mit dem Sternenhimmel bestaunen die Textilsauna besichtigen. Insbesondere das neue Außenbecken, das bei den herbstlichen Temperaturen herrlich dampfend zum Verweilen einlud, stand im Mittelpunkt des Interesses. Die Kinder hatten im Gegenstrom des großen Schwimmerbeckens ihren Spaß oder weihten freudig lachend den blauen Elefanten, die Rutschbahn im Kleinkinderbereich ein. Die fantastische Beleuchtung in den frühen Morgenstunden weckte bei vielen Badegästen bereits am ersten Tag die Vorfreude auf erholsame Stunden im neuen Hallenbad.

In den nächsten Tagen werden die Außenanlagen fertig gestellt, sodass man die herrliche Aussicht auf die Wälder des Odenwalds bzw. den Katzenbuckel rund um die Katzenbuckel-Therme genießen kann. Auch der geobiologische Lehrpfad am Parkplatz soll den Besuchern bald zur Verfügung stehen

Infos im Internet:
www.waldbrunn-odenwald.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: