Raubverdächtiger in der Schweiz verhaftet

Raubüberfall auf Spielothek

Wertheim. Wie berichtet, überfiel in der Nacht zum Donnerstag, 30. September, ein zunächst unbekannter Täter die Spielhalle in der Bahnhofstraße in Wertheim. Der mit einer Pistole bewaffnete Täter bedrohte eine 51-jährige Angestellte, forderte das gesamte Bargeld und flüchtete mit seiner Beute zu Fuß. Die am Tatort gesicherten Spuren sowie die Vernehmung von Zeugen deuteten darauf hin, dass die Tat von einem 30-jähriger Mann aus dem nördlichen Main-Tauber-Kreis begangen wurde. Der seitdem flüchtige Mann wurde von der Staatsanwaltschaft Mosbach mit Europäischem Haftbefehl zur Festnahme ausgeschrieben. Aufgrund der internationalen Fahndung wurde er am Samstag, 16. Oktober, in der Schweiz festgenommen und am vergangenen Mittwoch an Deutschland ausgeliefert. Noch am gleichen Tag wurde er dem zuständigen Haftrichter vorgeführt und sitzt seitdem in Untersuchungshaft, berichtet die Staatsanwaltschaft Mosbach heute.

Der Beschuldigte gilt bis zu einer etwaigen Verurteilung durch ein Gericht als unschuldig.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: