Von der Unfallstelle entfernt

Buchen. Aus dem Staub machte sich ein Pkw-Fahrer nach einem Verkehrsunfall am Mittwoch, gegen 17.20 Uhr an der Einmündung der Straßen Am Ring/ Am Nahholz. Ein bis jetzt noch nicht näher bekannter Fahrer kam mit seinem Pkw aus dem Wohngebiet „Am Nahholz“ und hielt zunächst an der dortigen Einmündung zur Straße „Am Ring“ an um anschließend in diese einzubiegen. Dabei übersah er ein Fahrzeug, dessen Fahrer in das Wohngebiet „Am Nahholz“ abbog und mit ihm zusammenstieß. Die beiden Fahrzeugführer stiegen aus und unterhielten sich. Nachdem der Fahrer des einbiegenden Pkw die Polizei verständigen wollte, wendete der Unfallverursacher seinen Wagen und flüchtete in das Wohngebiet, wo er ihn vor einem Wohnhaus abstellte. Dort konnte der Pkw durch die Polizeibeamten kurze Zeit später aufgefunden werden. Die Ermittlungen nach dem Fahrer dauern noch an.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: