Kleintierzüchter ermittelten Meister

Das Foto zeigt (v.r.) Gerd Teßmer, den 2. Vorsitzenden Helmut Eyermann, Martina Wurzer, den 1. Vorsitzenden Werner Leutz, Heinrich Nowak, Ralf Wurzer und Artur Ernst mit den bestbewerteten Tieren der Lokalschau 2010. (Foto: rt)

Obrigheim. (rt) Gut besetzt war auch die diesjährige Jahresabschluss-Ausstellung des Kleintierzuchtvereins  C 775 Obrigheim im Untergeschoss der Filiale Obrigheim der Sparkasse Neckartal-Odenwald. Der 1. Vorsitzende Werner Leutz konnte dazu neben dem Kreisvorsitzenden Horst Nicklas auch wieder den früheren Landtagsabgeordneten Gerd Teßmer als „alten Freund der Obrigheimer Kleintierzüchter“ willkommen heißen. Im Kreise der Mitglieder und von Gastdelegationen benachbarter Kleintierzucht-Vereine wurden in den Bereichen Geflügel und Kaninchen die Vereinsmeister 2010 ermittelt. Als Preisrichter fungierten dabei der Bad Rappenauer Zuchtfreund Friedhelm Schweickert für Geflügel und der Diedesheimer Zuchtfreund Jörg Breunig für Kaninchen. Unter den über 150 ausgestellten Tieren wurde gleich mehrmals die Einstufung „hervorragend“ vergeben. Die gute Zuschauer-Resonanz machte auch deutlich, dass diese seit über 40 Jahren gut eingeführten Lokalschauen für die Züchterinnen und Züchter ihren Reiz bewahrt haben.

Werner Leutz vergaß auch nicht der Sparkasse Neckartal-Odenwald und der Katholischen Kirchengemeinde Obrigheim für die Überlassung ihrer Räumlichkeiten zu danken. Wie ernst die Obrigheimer Kleintierzüchter ihr Hobby nehmen, konnte man erneut an der liebevollen Ausgestaltung des sonst kahlen Untergeschosses der Obrigheimer Sparkassen-Filiale erkennen. Werner Leutz sprach aber auch an, wie schwer es sei, interessierten Nachwuchs für das Hobby der Kleintierzucht zu finden. In der vorbildlichen Obrigheimer Kleintierzucht-Anlage am Nägelsee sei zurzeit auch eine Parzelle frei und stehe zur Vermietung an. Interessenten könnten sich gerne bei ihm melden.

Mit dem Dank an die Preisrichter und an die vielen fleißigen Hände in der Küche und in der Ausstellung wurde zur Verkündung der Vereinsmeister 2010 übergegangen.  Der Kreisvorsitzende Horst Nicklas dankte dabei den Obrigheimer Kleintierzüchter für ihre im ablaufenden Jahr geleistete Zucht- und Vereinsarbeit und auch Ex-MdL Gerd Teßmer sprach dem KTZV Obrigheim seinen Respekt und seine Anerkennung aus.

Begonnen wurde mit den Vereinsmeistern im Bereich Kaninchen. Hier wurde Artur Ernst Vereinsmeister 2010 bei den Senioren, gefolgt von Martina Wurzer und Werner Leutz. Den Jugendtitel holte sich Erik Leutz. Das bestbewertete Kaninchen hatte Martina Wurzer vorzuweisen. Ehrenpreise gab es für Werner Leutz, Artur Ernst, Erik Leutz und Martina Wurzer.

Im Bereich Gefügel ging der Vereinsmeister-Titel 2010 bei den Senioren an Werner Leutz vor Helmut Eyermann und Horst Nicklas. In der Jugend holte sich Pascal Dietzer den Titel. Die vergebenen Ehrenpreise gingen an Heinrich Nowak, Werner Leutz, Pascal Dietzer und Horst Nicklas.

Dass die Gemütlichkeit und Geselligkeit bei den Kleintierzüchtern nicht zu kurz kommt zeigte sich bei der hohen Akzeptanz sowohl bei den Speisen und Getränke wie auch bei Kaffee und Kuchen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: